Zur Startseite
Hafencity Hamburg

Weiterhin an Bord in der Hafencity

Objekte im Überseequartier Hamburg bleiben im Bewirtschaftungsbestand

Seit der Fertigstellung des modernen Komplexes im neuen Hamburger Stadtteil HafenCity im Jahr 2010, betreibt die DB Services, Regionalbereich Nord, das komplette Gebäudemanagement für insgesamt sechs der zehn Liegenschaften im sogenannten „Überseequartier“. Nach einem Wechsel der Eigentümer stand im Dezember 2015 fest, dass sich die DB Services mit ihrem Team im Norden erneut dem Wettbewerb für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement dieser begehrten Objekte in exponierter Lage stellen musste. Die sechs Liegenschaften in der HafenCity, deren Gebäude allesamt wohlklingende Namen wie beispielsweise „Haus Virginia“, „Ceylon“ oder „Paca-mara“ tragen, bestehen aus einem Mix erstklassiger Gewerbe-, Büro-und Gastro-Einheiten in den Erdgeschossen sowie luxuriösen Wohnbereichen in den Obergeschossen.

Das komplette Gebäudemanagement der 31 Gewerbeeinheiten mit 6.852 m², 29 Büros mit einer Fläche von 12.108 m², 269 Wohnungseinheiten mit einer Gesamtfläche von 26.808 m² sowie insgesamt 14 Treppenhauskernen und 20 Aufzugsanlagen wurden dabei wiedergewonnen und DB Services als der richtige Partner für die Pflege und den Erhalt der hochwertigen Liegenschaften des Überseequartiers beauftragt.

Mit der nötigen Handbreit Wasser unterm Kiel freut sich der Regionalbereich Nord nun auf den Erhalt einer seiner großen Bestandskunden im Raum Hamburg.