Zur Startseite

DB Services

Umweltschutz

Bei der Erbringung unserer Serviceleistungen spielt Umweltschutz eine große Rolle.

Der Klimawandel und die Verknappung von Ressourcen gehören zu den größten Herausforderungen der globalisierten Welt. Umweltverträgliches Handeln und der effiziente Umgang mit Materialien und Ressourcen sind Grundvorrausetzungen für erfolgreiches unternehmerisches Handeln. Als international führendes Mobilitäts- und Logistikunternehmen hat die DB ihre besondere Verantwortung für Kunden, Mitarbeiter und Umwelt erkannt und sich im Rahmen ihrer nachhaltigen Strategie „DB2020“ vorgenommen, u.a. Umwelt-Vorreiter zu sein. Auf dem Weg zum Umwelt-Vorreiter engagiert sie sich dabei in vielen Bereichen und hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt.

Bei der Umsetzung dieser ehrgeizigen Ziele möchten wir als DB Services einen Beitrag leisten, indem wir nachteilige Umweltauswirkungen vermeiden bzw. - wo dies nicht in Gänze  möglich ist - auf ein Minimum reduzieren. Für den nachhaltigen Schutz unserer Umwelt setzen wir bei der Erbringung unserer Dienstleistungen insbesondere auf einen sparsamen Umgang mit Ressourcen. Neben umweltschonenden Geräten und Materialien wirtschaften wir mit Prozessen und Konzepten, welche den Gesamtaufwand einer Tätigkeit bezogen auf eingesetzte Ressourcen und den damit verbundenen Umwelteintrag (Wasser, Boden, Luft) minimieren. Zudem achten wir bei unseren Mitarbeitern und Kunden auf einen Schutz vor umwelt- und gesundheitsschädigenden Einflüssen. Neben unseren eigenen umweltschonenden Maßnahmen ist uns daher auch bei unseren Lieferanten und Partnern ein verantwortungsbewusster Umgang mit den Ressourcen wichtig!

So verfolgen wir bei DB Services sehr konsequent ein umfassendes Umweltmanagement und unterstützen als Dienstleistungspartner unsere Kunden bei der Erreichung ihrer eigenen Umweltziele.

Mit folgenden Komponenten leisten wir unseren Beitrag zur Schonung der natürlichen Ressourcen und zum Umweltschutz: 

Wir betreiben durchgehend Umweltschutz mit dem nach DIN EN ISO 14001 zertifizierten Umweltmanagementsystem, das im Integrierten Managementsystem der DB Services verankert ist. Auf dieser Grundlage beschreiben wir unsere Umweltziele und leiten entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltleistung ab. Die Verfolgung und Einhaltung dieser Umweltziele wird durch unsere Beauftragten-Organisation „Umweltmanagement“ im Rahmen von regelmäßigen Audits, Begehungen und Kontrollen nachgehalten.

Besonders wichtig ist uns ein schonender Umgang mit Rohstoffen und natürlichen Ressourcen.

Im Fokus steht bei den Reinigungsleistungen  ein möglichst minimaler Einsatz von Reinigungschemie. Beispielsweise werden bei der Glas- und Fassadenreinigung vermehrt wasserführende Stangensysteme eingesetzt. Sie reinigen effizient mit entmineralisiertem Wasser ohne chemische Zusätze. Daneben setzen wir weitere chemiefreie Reinigungssysteme im Infrastrukturellen Facility Management ein. Wir  nutzen z.B. Aufsitzscheuersaugautomaten, die normales Wasser in eine wirksame Reinigungslösung umwandeln. Auch der Einsatz von Textilaufbereitungssystemen sowie die Verwendung von Hochkonzentraten und Dosieranlagen führen zu einer Einsparung von Reinigungschemie. All dies verarbeiten wir in unseren intelligenten  Reinigungskonzepten zu effektiven Lösungen für die Reinigung in Büro-, Gewerbe- und Verkehrsimmobilien sowie von Fahrzeugen (Zug, Bus, Auto, Flugzeug). 

Das Motto ist „im Großen wie im Kleinen“, weshalb  unsere administrativen Mitarbeiter zu einem bedachten Umgang mit Verbrauchsmaterialien angeleitet werden. So verfolgen wir z.B. die Devise, nur dringend erforderliche Unterlagen auszudrucken, wobei wir dafür unternehmensweit Recyclingpapier nutzen.

Für unsere Kunden setzen wir auf digitalisierte Dokumentenmanagementsysteme, die ihre Anforderungen an Nachweis und Transparenz ohne den Aufwand von Papier erfüllen.

Als zertifizierter Fachbetrieb nach WHG (Wasserhaushaltsgesetz) ist uns der Schutz des Wassers in seiner Funktion als Trink- und Brauchwasser wie auch als Lebensraum für Flora und Fauna ein Anliegen. Wir achten beim Lagern, Abfüllen und Verwenden wassergefährdender Stoffe auf den Einsatz hochwertiger Arbeitsmittel (z. B. den Einsatz von Osmose-Anlagen für eine hochintensive Reinigung ohne Belastung der Umwelt durch Chemikalien), die Verwendung effektiver Auffangsysteme sowie eine ordnungsgemäße Einleitung bzw. Entsorgung des Schmutzwassers. Wir stellen bei der Nutzung und Bewirtschaftung von Büroobjekten im Rahmen unseres Wassermanagements eine optimale Balance zwischen dem sparsamen Umgang mit Ressourcen und den Anforderungen der Gebäudenutzer sowie der Ver- und Entsorgungsinfrastruktur sicher. 

Wir reduzieren unseren CO2-Ausstoß durch die ständige Optimierung unseres Fuhrparks. Dies ist ein entscheidender Hebel, da unsere Techniker täglich mit dem Auto Bahnhöfe wie Büro- und Gewerbeimmobilien für Wartungen, Entstörungen und Instandsetzungen ansteuern. Die Fahrzeuge legen dabei pro Jahr etwa 54 Mio. Kilometer zurück und verbrauchen rund 4,3 Mio. Liter Kraftstoff. Ziel ist es, diese Zahlen anhaltend zu reduzieren. Neben der effizienten Wegeplanung und Disposition trägt eine umweltfreundliche Fahrweise zu einer besseren Ökobilanz bei, weshalb alle Techniker in spritsparendem Fahren geschult sind. Zugleich unterstützen wir technologische Weiterentwicklungen. Bundesweit haben wir daher 20 Elektrofahrzeuge im Einsatz. Die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs verhilft, neben dem positiven Effekt auf die Umwelt, auch dazu, Mehrkosten für umweltschonende Maßnahmen zu kompensieren.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb fördern wir die Kreislaufwirtschaft und stellen den Schutz von Mensch und Umwelt bei der Bewirtschaftung von Abfällen,  insbesondere im öffentlichen Raum an den Verkehrsstationen und in den Zügen, sicher. Alle anfallenden Abfälle werden einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt. Unsere qualifizierten Entsorgungsverantwortlichen überwachen den Umgang mit Abfällen u. a. durch regelmäßige Vor-Ort-Kontrollen und stellen die hohe Qualität unserer Entsorgungsleistungen sicher.  


Das Thema Energie ist uns im Rahmen unseres eigenen Energieverbrauchs sehr wichtig. So achten wir z.B. auf den Einsatz technisch aktueller Reinigungsgeräte mit geringem Energieverbrauch unter gleichzeitiger Gewährleistung hoher Leistungseffizienz.

Mit unserem professionellen Energiemanagement leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Senkung des Energiebedarfs unserer Kunden. Dieses umfasst energetische Messungen inklusive automatischer Aufbereitung der ermittelten Daten. So schaffen wir Transparenz über die Energieverbräuche mit ihren Verursachern. Anschließend führen wir Energieanalysen durch, die Anlagen und Infrastruktur ebenso wie Prozesse und Nutzung berücksichtigen. Auf dieser Basis zeigen  wir unseren Kunden im Rahmen einer Energieberatung identifizierte Maßnahmen zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs auf. Darüber hinaus sorgen wir für Energieausweise und führen Energieaudits durch.

Auch wenn unsere qualifizierten Mitarbeiter auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen können, werden sie regelmäßig im Umgang mit innovativen Technologien, Prozessen, Produkten und Anwendungen geschult und unterwiesen. So rückt das Thema Ressourcenschonung und Umweltschutz in den Fokus unserer Mitarbeiter, was einer langfristigen, ökologischen, unternehmerischen Entwicklung dient. 


Unsere Führungskräfte leisten einmal jährlich in verschiedenen Regionen der Bundesrepublik über einen Zeitraum von drei Tagen einen aktiven Beitrag für den Umweltschutz. Mit Unterstützung vom Bergwaldprojekt e.V. forsten sie ehemalige Orkanflächen auf, pflanzen Bäume, renaturieren Moore und bauen Hochsitze. All dies folgt dem Ziel, die Biodiversität zu verbessern, die Wasser- und Nährstoffspeicherkapazität zu erhöhen und der Bodenversauerung entgegen zu wirken. Zugleich treten wir dabei immer wieder in den Dialog mit den nachfolgenden Generationen. Führungskräfte und regionale Schülergruppen lernen miteinander viel über den Wert des Waldes für Mensch und Natur. Sie sorgen dafür, dass Umweltschutz aus dem Respekt vor der Natur wächst und durch gemeinsames Handeln aktiv in unseren Alltag eingebettet wird.