Zur Startseite

DB Services

Sozial engagiert

Wir arbeiten seit Jahren eng mit sozialen und umweltorientierten Projekten und Einrichtungen zusammen.

Projekt „Green Days“

Die Führungskräfte der DB Services GmbH werden einmal jährlich in verschiedenen Regionen der Bundesrepublik über einen Zeitraum von drei Tagen aktiv im Umweltschutz. Mit Unterstützung von Bergwald Projekt e.V. werden z. B. ehemalige Orkanflächen aufgeforstet, Bäume gepflanzt, Moore renaturiert und Drückjagdstände gebaut. Regionale Schülergruppen nehmen zeitweise an der Veranstaltung teil. Dabei lernen die Führungskräfte und die Schüler viel über die Bio-Diversität des Waldes und dessen ökologische Zusammenhänge. Sie sorgen damit aktiv für Nachhaltigkeit im Umweltschutz.

Wettbewerb „Top Team“

Der Wettbewerb  „Top Team“ zeichnet seit 2010 die besten Teams im operativen Geschäft pro Regionalbereich aus und prämiert Engagement sowie besondere Leistungen mit einem attraktiven Preis. Dabei steht die Idee im Vordergrund, engagierten Mitarbeitern und betrieblichen Führungskräften Wertschätzung und Anerkennung für Ihre Leistungen entgegenzubringen. 

Projekt „Einsteigen“

Im Rahmen des Programms „Einsteigen!“ haben Jugendliche ohne Hauptschulabschluss seit August 2009 die Möglichkeit, bei der DB Services neben praktischen Einsätzen in der Gebäudereinigung und Fahrzeugreinigung ihren Hauptschulabschluss nachzuholen. Dabei besuchen die Jugendlichen innerhalb eines Jahres die Schule und werden durch ein Praktikum auf ein Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis bei der DB Services vorbereitet. Nach erfolgreichem Abschluss wird den Teilnehmern der Direkteinstieg, Chance Plus oder Ausbildung angeboten. 

Projekt „Zukunfts-Camp“ 

Im Zukunfts-Camp helfen wir Jugendlichen mit Startschwierigkeiten bzw. mit Migrationshintergrund ihre Potenziale zu erkennen, sich zu motivieren und für die zukünftige Berufswelt fit zu machen. Vor allem soll auch jenen jungen Menschen der Weg in die Berufsausbildung eröffnet werden, die nicht über die erforderliche Schulnoten verfügen – aus welchen Gründen auch immer.

Das Projekt wird seit 2013 von den Europäischen Sozialfonds ESF gefördert. In 2012 wurde das Zukunfts-Camp mit einem Sonderpreis des Hauptstadtpreises für Toleranz und Integration ausgezeichnet. 

Fotoausstellung 50 Jahre Migration 

Anlässlich des 50. Jahrestages des Anwerbeabkommens zwischen der Türkei und Deutschland im Jahr 2011 initiierte DB Services in Kooperation mit der türkischen Zeitung Hürriyet eine Fotoausstellung zum Thema Migration. Gezeigt wurden Fotos aus dem Archiv der "Hürriyet" über das Leben türkischer Familien in Deutschland in diesen 50 Jahren.