Zur Startseite

DB Services

Konzernstrategie

Die Nachhaltigkeitsstrategie der DB Services orientiert sich eng an der Konzernstrategie DB 2020 mit ihren drei Dimensionen: Ökologie, Ökonomie und Soziales.

Die Nachhaltigkeitsstrategie der DB Services orientiert sich eng an der Konzernstrategie DB 2020 mit ihren drei Dimensionen: Ökologie, Ökonomie und Soziales.

Die Vision der Deutschen Bahn ist es, das weltweit führende Mobilitäts- und Logistikunternehmen zu werden. Die Strategie DB2020 betont, dass für einen nachhaltigen
Unternehmenserfolg ökonomische, ökologische und soziale Dimensionen in Einklang
gebracht werden müssen.

Die drei Säulen der Konzernstrategie

Im Bereich Ökologie hat sich der DB-Konzern das Ziel gesetzt, bis 2020 den CO2-Ausstoß um 20 Prozent zu reduzieren. Die DB Services leistet zur Erfüllung dieses Umweltschutzzieles ihren Beitrag.

Die Säule Ökonomie beinhaltet im Wesentlichen das Ziel des DB-Konzerns sich bis 2020 als profitabler Marktführer im Bereich Mobilität und Logistik zu positionieren.

Auch die DB Services folgt dieser Strategie mit ihren zwei Hauptstoßrichtungen Kunde und Qualität  sowie profitables Wachstum. Um vertragsgerechte Leistung und Qualität zu gewährleisten, führt die DB Services regelmäßig eine Kundenzufriedenheitsanalyse durch. Die Ergebnisse helfen uns, uns weiter zu verbessern. Sie sind eine wesentliche Unterstützung auf unserem Weg, das bahnexterne Geschäft weiter auszubauen.

Die Deutsche Bahn möchte bis 2020 zu Deutschlands Top-10-Arbeitgebern gehören und hat dafür verschiedene Projekte ins Leben gerufen. Eine konzernweite Mitarbeiterbefragung gibt regelmäßig Aufschluss über das Stimmungsbild in der Belegschaft. Auch innerhalb der DB Services tun wir viel um uns als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Soziales Engagement bedeutet für uns einerseits Wertschätzung und Bindung unserer Mitarbeiter und Führungskräfte als integrale Bestandteile unserer Unternehmenskultur. Außerdem kooperieren wir seit vielen Jahren mit diversen Projekten und Einrichtungen.